Intuit QuickBooks ActiveX Control Pufferüberlauf

EintraganpassenHistoryDiffjsonxmlCTI
CVSS Meta Temp ScoreAktueller Exploitpreis (≈)CTI Interest Score
9.5$0-$5k0.00

Es wurde eine Schwachstelle in Intuit QuickBooks - die betroffene Version ist nicht klar definiert - ausgemacht. Sie wurde als sehr kritisch eingestuft. Dabei betrifft es ein unbekannter Codeteil der Komponente ActiveX Control. Dank der Manipulation mit einer unbekannten Eingabe kann eine Pufferüberlauf-Schwachstelle ausgenutzt werden. Im Rahmen von CWE wurde eine Klassifizierung als CWE-119 vorgenommen. Die Auswirkungen sind bekannt für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit. Die Zusammenfassung von CVE lautet:

Multiple stack-based buffer overflows in the Intuit QuickBooks Online Edition ActiveX control before 10 allow remote attackers to execute arbitrary code via unspecified vectors.

Die Entdeckung des Problems geschah am 04.09.2007. Die Schwachstelle wurde am 05.09.2007 durch Will Dormann von CERT/CC in Form eines bestätigten Advisories (CERT.org) publiziert. Das Advisory findet sich auf kb.cert.org. Die Identifikation der Schwachstelle wird seit dem 17.01.2007 mit CVE-2007-0322 vorgenommen. Der Angriff kann über das Netzwerk erfolgen. Zur Ausnutzung ist keine spezifische Authentisierung erforderlich. Es sind zwar keine technische Details, jedoch ein Exploit zur Schwachstelle bekannt. Die Beschaffenheit der Schwachstelle lässt vermuten, dass ein Exploit momentan zu etwa USD $0-$5k gehandelt werden wird (Preisberechnung vom 21.07.2021).

Er wird als proof-of-concept gehandelt. Der Download des Exploits kann von exploit-db.com geschehen. Vor einer Veröffentlichung handelte es sich 1 Tage um eine Zero-Day Schwachstelle. Während dieser Zeit erzielte er wohl etwa $0-$5k auf dem Schwarzmarkt. Für den Vulnerability Scanner Nessus wurde am 11.12.2007 ein Plugin mit der ID 29313 (MS07-069: Cumulative Security Update for Internet Explorer (942615)) herausgegeben, womit die Existenz der Schwachstelle geprüft werden kann. Es wird der Family Windows : Microsoft Bulletins zugeordnet und im Kontext local ausgeführt.

Die Schwachstelle lässt sich durch das Einspielen eines Patches lösen. Das Erscheinen einer Gegenmassnahme geschah 4 Monate nach der Veröffentlichung der Schwachstelle. Intuit hat nachweislich gefährlich langsam und zu spät gehandelt. Weiterführend können Angriffe durch TippingPoint mittels dem Filter 5636 erkannt werden.

Mitunter wird der Fehler auch in den Datenbanken von SecurityFocus (BID 25544), X-Force (36462), Secunia (SA26659), Vulnerability Center (SBV-16115) und Tenable (29313) dokumentiert. Die Schwachstellen 3509, 3507, 3508 und 38644 sind ähnlich.

Produktinfoanpassen

Hersteller

Name

CPE 2.3infoanpassen

CPE 2.2infoanpassen

CVSSv3infoanpassen

VulDB Meta Base Score: 10.0
VulDB Meta Temp Score: 9.5

VulDB Base Score: 10.0
VulDB Temp Score: 9.5
VulDB Vector: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

CVSSv2infoanpassen

AVACAuCIA
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
VektorKomplexitätAuthentisierungVertraulichkeitIntegritätVerfügbarkeit
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

VulDB Base Score: 🔍
VulDB Temp Score: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

NVD Base Score: 🔍

Exploitinginfoanpassen

Klasse: Pufferüberlauf
CWE: CWE-119
ATT&CK: Unbekannt

Lokal: Nein
Remote: Ja

Verfügbarkeit: 🔍
Status: Proof-of-Concept
Download: 🔍

Preisentwicklung: 🔍
Aktuelle Preisschätzung: 🔍

0-Dayfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
Heutefreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

Nessus ID: 29313
Nessus Name: MS07-069: Cumulative Security Update for Internet Explorer (942615)
Nessus Datei: 🔍
Nessus Risiko: 🔍
Nessus Family: 🔍
Nessus Context: 🔍

Exploit-DB: 🔍

Threat Intelligenceinfoanpassen

Interesse: 🔍
Aktive Akteure: 🔍
Aktive APT Gruppen: 🔍

Gegenmassnahmeninfoanpassen

Empfehlung: Patch
Status: 🔍

Reaktionszeit: 🔍
0-Day Time: 🔍
Exposure Time: 🔍

Patch: kb.cert.org
TippingPoint: 🔍

McAfee IPS: 🔍
McAfee IPS Version: 🔍

Timelineinfoanpassen

17.01.2007 🔍
04.09.2007 +230 Tage 🔍
04.09.2007 +0 Tage 🔍
05.09.2007 +1 Tage 🔍
05.09.2007 +0 Tage 🔍
05.09.2007 +0 Tage 🔍
05.09.2007 +0 Tage 🔍
23.09.2007 +18 Tage 🔍
11.12.2007 +79 Tage 🔍
11.12.2007 +0 Tage 🔍
16.03.2015 +2652 Tage 🔍
18.04.2016 +399 Tage 🔍
21.07.2021 +1920 Tage 🔍

Quelleninfoanpassen

Advisory: kb.cert.org
Person: Will Dormann
Firma: CERT/CC
Status: Bestätigt

CVE: CVE-2007-0322 (🔍)
SecurityFocus: 25544 - Intuit QuickBooks Online Edition ActiveX Controls Multiple Vulnerabilities
Secunia: 26659
X-Force: 36462
Vulnerability Center: 16115 - Intuit QuickBooks Online Edition Buffer Overflow Allows Remote Attacker to Execute Arbitrary Code, High
OSVDB: 37243 - CVE-2007-0322 - QuickBooks - Multiple Buffer Overflow Issues

Siehe auch: 🔍

Eintraginfoanpassen

Erstellt: 16.03.2015 12:18
Aktualisierung: 21.07.2021 19:18
Anpassungen: (2) source_exploitdb vulnerability_cvss2_nvd_basescore
Komplett: 🔍

Kommentare

Want to stay up to date on a daily basis?

Enable the mail alert feature now!