IBM Tivoli Federated Identity Manager bis 6.2.2.3 schwache Authentisierung

EintraganpassenHistoryDiffjsonxmlCTI
CVSS Meta Temp ScoreAktueller Exploitpreis (≈)CTI Interest Score
3.0$0-$5k0.00

In IBM Tivoli Federated Identity Manager bis 6.2.2.3 (Directory Service Software) wurde eine problematische Schwachstelle gefunden. Das betrifft ein unbekannter Codeblock. Durch Manipulation mit einer unbekannten Eingabe kann eine schwache Authentisierung-Schwachstelle ausgenutzt werden. CWE definiert das Problem als CWE-287. Das hat Auswirkungen auf die Integrität. CVE fasst zusammen:

The Risk Based Access functionality in IBM Tivoli Federated Identity Manager (TFIM) 6.2.2 before FP9 and Tivoli Federated Identity Manager Business Gateway (TFIMBG) 6.2.2 before FP9 does not prevent reuse of One Time Password (OTP) tokens, which makes it easier for remote authenticated users to complete transactions by leveraging access to an already-used token.

Die Schwachstelle wurde am 20.01.2014 (Website) an die Öffentlichkeit getragen. Das Advisory kann von www-01.ibm.com heruntergeladen werden. Eine eindeutige Identifikation der Schwachstelle wird seit dem 22.08.2013 mit CVE-2013-5429 vorgenommen. Das Ausnutzen gilt als schwierig. Die Umsetzung des Angriffs kann dabei über das Netzwerk erfolgen. Zur Ausnutzung ist eine einfache Authentisierung erforderlich. Es sind weder technische Details noch ein Exploit zur Schwachstelle bekannt.

Ein Upgrade auf die Version 6.2.2.4 vermag dieses Problem zu beheben.

Mitunter wird der Fehler auch in den Datenbanken von X-Force (87561) und Vulnerability Center (SBV-46018) dokumentiert.

Produktinfoanpassen

Typ

Hersteller

Name

CPE 2.3infoanpassen

CPE 2.2infoanpassen

CVSSv3infoanpassen

VulDB Meta Base Score: 3.1
VulDB Meta Temp Score: 3.0

VulDB Base Score: 3.1
VulDB Temp Score: 3.0
VulDB Vector: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

CVSSv2infoanpassen

AVACAuCIA
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
VektorKomplexitätAuthentisierungVertraulichkeitIntegritätVerfügbarkeit
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

VulDB Base Score: 🔍
VulDB Temp Score: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

NVD Base Score: 🔍

Exploitinginfoanpassen

Klasse: Schwache Authentisierung
CWE: CWE-287
ATT&CK: Unbekannt

Lokal: Nein
Remote: Ja

Verfügbarkeit: 🔍
Status: Nicht definiert
Preisentwicklung: 🔍
Aktuelle Preisschätzung: 🔍

0-Dayfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
Heutefreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

Threat Intelligenceinfoanpassen

Interesse: 🔍
Aktive Akteure: 🔍
Aktive APT Gruppen: 🔍

Gegenmassnahmeninfoanpassen

Empfehlung: Upgrade
Status: 🔍

0-Day Time: 🔍

Upgrade: Tivoli Federated Identity Manager 6.2.2.4

Timelineinfoanpassen

22.08.2013 🔍
31.12.2013 +131 Tage 🔍
31.12.2013 +0 Tage 🔍
20.01.2014 +20 Tage 🔍
20.01.2014 +0 Tage 🔍
08.09.2014 +231 Tage 🔍
24.03.2015 +197 Tage 🔍
05.06.2017 +804 Tage 🔍

Quelleninfoanpassen

Hersteller: https://www.ibm.com/

Advisory: www-01.ibm.com
Status: Nicht definiert
Bestätigung: 🔍

CVE: CVE-2013-5429 (🔍)
X-Force: 87561
Vulnerability Center: 46018 - IBM Tivoli Federated Identity Manager Remote Security Bypass due to an Error in the Risk Based Access Functionality, Low
SecurityFocus: 64999 - IBM Tivoli Federated Identity Manager Business Gateway Security Bypass Vulnerability

Eintraginfoanpassen

Erstellt: 24.03.2015 15:54
Aktualisierung: 05.06.2017 21:07
Anpassungen: (5) advisory_url advisory_confirm_url source_cve_assigned source_securityfocus_date source_securityfocus_class
Komplett: 🔍

Kommentare

Bisher keine Kommentare. Sprachen: . Bitte loggen Sie sich ein, um kommentieren zu können.

Do you know our Splunk app?

Download it now for free!