Microsoft Windows SMB erweiterte Rechte

CVSS Meta Temp ScoreAktueller Exploitpreis (≈)CTI Interest Score
7.1$0-$5k0.06

Es wurde eine Schwachstelle in Microsoft Windows (Operating System) entdeckt. Sie wurde als sehr kritisch eingestuft. Betroffen hiervon ist ein unbekannter Ablauf der Komponente SMB. Durch das Beeinflussen mit einer unbekannten Eingabe kann eine erweiterte Rechte-Schwachstelle (EternalBlue/EternalChampion/EternalRomance/EternalSynergy/NotPetya/WannaCry) ausgenutzt werden. Im Rahmen von CWE wurde eine Klassifizierung als CWE-20 vorgenommen. Die Auswirkungen sind bekannt für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit.

Die Entdeckung des Problems geschah am 14.03.2017. Die Schwachstelle wurde am 14.03.2017 als MS17-010 in Form eines bestätigten Bulletins (Technet) publiziert. Das Advisory findet sich auf technet.microsoft.com. Die Identifikation der Schwachstelle wird seit dem 09.09.2016 mit CVE-2017-0144 vorgenommen. Die Schwachstelle ist relativ beliebt, und dies trotz ihrer hohen Komplexität. Der Angriff kann über das Netzwerk erfolgen. Zur Ausnutzung ist keine spezifische Authentisierung erforderlich. Es sind zwar keine technische Details, jedoch ein öffentlicher Exploit zur Schwachstelle bekannt. Die Beschaffenheit der Schwachstelle lässt vermuten, dass ein Exploit momentan zu etwa USD $0-$5k gehandelt werden wird (Preisberechnung vom 25.10.2019).

Ein öffentlicher Exploit wurde durch Sean Dillon in Python programmiert und 2 Monate nach dem Advisory veröffentlicht. Er wird als hoch funktional gehandelt. Unter exploit-db.com wird der Exploit zur Verfügung gestellt. Der Preis als 0-Day war auf dem Schwarzmarkt etwa $25k-$100k. Die automatisierte Ausnutzung der Schwachstelle kann durch einen dafür entwickelten Computerwurm geschehen. Für den Vulnerability Scanner Nessus wurde am 20.03.2017 ein Plugin mit der ID 97833 (MS17-010: Security Update for Microsoft Windows SMB Server (4013389) (ETERNALBLUE) (ETERNALCHAMPION) (ETERNALROMANCE) (ETERNALSYNERGY) (WannaCry) (EternalRocks) (Petya) (uncredentialed check)) herausgegeben, womit die Existenz der Schwachstelle geprüft werden kann. Es wird der Family Windows zugeordnet und im Kontext remote ausgeführt. Der kommerzielle Vulnerability Scanner Qualys bietet das Plugin 91345 (Microsoft SMB Server Remote Code Execution Vulnerability (MS17-010) and Shadow Brokers) zur Prüfung der Schwachstelle an.

Die Schwachstelle lässt sich durch das Einspielen des Patches MS17-010 lösen. Dieser kann von technet.microsoft.com bezogen werden. Das Erscheinen einer Gegenmassnahme geschah direkt nach der Veröffentlichung der Schwachstelle. Microsoft hat nachweislich sofort gehandelt. Angriffe können durch Snort ID 41978 erkannt werden.

Mitunter wird der Fehler auch in den Datenbanken von Tenable (97833) und Exploit-DB (41891) dokumentiert. Weitere Informationen werden unter researchcenter.paloaltonetworks.com bereitgestellt. Von weiterem Interesse können die folgenden Einträge sein: 98018, 98020, 98021 und 98022.

Produktinfoanpassen

Typ

Hersteller

Name

CPE 2.3infoanpassen

CPE 2.2infoanpassen

Screenshot

CVSSv3infoanpassen

VulDB Meta Base Score: 7.7
VulDB Meta Temp Score: 7.4

VulDB Base Score: 7.3
VulDB Temp Score: 6.8
VulDB Vector: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

NVD Base Score: 8.1
NVD Vector: 🔍

CVSSv2infoanpassen

AVACAuCIA
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
🔍🔍🔍🔍🔍🔍
VektorKomplexitätAuthentisierungVertraulichkeitIntegritätVerfügbarkeit
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
freischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

VulDB Base Score: 🔍
VulDB Temp Score: 🔍
VulDB Zuverlässigkeit: 🔍

NVD Base Score: 🔍

Exploitinginfoanpassen

Name: EternalBlue/EternalChampion/EternalRomance/EternalSynergy/NotPetya/WannaCry
Klasse: Erweiterte Rechte / EternalBlue/EternalChampion/EternalRomance/EternalSynergy/NotPetya/WannaCry
CWE: CWE-20
ATT&CK: Unbekannt

Lokal: Nein
Remote: Ja

Verfügbarkeit: 🔍
Zugang: öffentlich
Status: Hoch funktional
Autor: Sean Dillon
Wormified: 🔍
Programmiersprache: 🔍
Download: 🔍
Preisentwicklung: 🔍
Aktuelle Preisschätzung: 🔍

0-Dayfreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten
Heutefreischaltenfreischaltenfreischaltenfreischalten

Nessus ID: 97833
Nessus Name: MS17-010: Security Update for Microsoft Windows SMB Server (4013389) (ETERNALBLUE) (ETERNALCHAMPION) (ETERNALROMANCE) (ETERNALSYNERGY) (WannaCry) (EternalRocks) (Petya) (uncredentialed check)
Nessus Datei: 🔍
Nessus Risiko: 🔍
Nessus Family: 🔍
Nessus Context: 🔍

OpenVAS ID: 802074
OpenVAS Name: kb_smb_name(
OpenVAS Datei: 🔍
OpenVAS Family: 🔍

Saint ID: windows_psimpersonateclient_null_token
Saint Name: Windows SMB PsImpersonateClient null token vulnerability

Qualys ID: 🔍
Qualys Name: 🔍

MetaSploit ID: smb_ms17_010.rb
MetaSploit Name: MS17-010 SMB RCE Detection
MetaSploit Datei: 🔍

Exploit-DB: 🔍

Threat Intelligenceinfoanpassen

Interesse: 🔍
Aktive Akteure: 🔍
Aktive APT Gruppen: 🔍

Gegenmassnahmeninfoanpassen

Empfehlung: Patch
Status: 🔍

Reaktionszeit: 🔍
0-Day Time: 🔍
Exposure Time: 🔍
Exploit Delay Time: 🔍

Patch: MS17-010

Snort ID: 41978
Snort Message: OS-WINDOWS Microsoft Windows SMB remote code execution attempt
Snort Klasse: 🔍

Suricata ID: 2024291
Suricata Klasse: 🔍
Suricata Message: 🔍

Timelineinfoanpassen

09.09.2016 🔍
14.03.2017 +186 Tage 🔍
14.03.2017 +0 Tage 🔍
14.03.2017 +0 Tage 🔍
14.03.2017 +0 Tage 🔍
15.03.2017 +1 Tage 🔍
16.03.2017 +1 Tage 🔍
20.03.2017 +4 Tage 🔍
17.04.2017 +28 Tage 🔍
17.04.2017 +0 Tage 🔍
25.10.2019 +921 Tage 🔍

Quelleninfoanpassen

Hersteller: https://www.microsoft.com/
Produkt: https://www.microsoft.com/en-us/windows

Advisory: MS17-010
Status: Bestätigt
Bestätigung: 🔍

CVE: CVE-2017-0144 (🔍)
OVAL: 🔍

SecurityFocus: 96704 - Microsoft Windows SMB Server CVE-2017-0144 Remote Code Execution Vulnerability

scip Labs: https://www.scip.ch/?labs.20161215
Diverses: 🔍
Siehe auch: 🔍

Eintraginfoanpassen

Erstellt: 15.03.2017 11:53
Aktualisierung: 25.10.2019 12:27
Anpassungen: (1) vulnerability_discoverydate
Komplett: 🔍

Kommentare

Bisher keine Kommentare. Sprachen: de + en.

Bitte loggen Sie sich ein, um kommentieren zu können.

Do you want to use VulDB in your project?

Use the official API to access entries easily!